Aktuelles von Brillen-Mosqua

Pressemitteilung der Brillen-Mosqua GmbH, 05. Juli 2022

BRILLEN-MOSQUA Ludwigsburg von Fernsehmoderator Frank Weber zum Wahre-Werte-Optiker ausgezeichnet

Belobigung für außergewöhnliche Leistungen in drei Kategorien

Das Team von BRILLEN-MOSQUA darf sich freuen, denn sie wurden vom Fernsehmoderator Frank Weber (VOX, Hund-Katze-Maus) offiziell als „Wahre-Werte-Optiker 2022/2023“ belobigt. Dieses „Gütezeichen mit Weitblick“ bekommen ausschließlich Unternehmen verliehen, die in den drei Kategorien Ökologie, Soziales und Fachkompetenz besondere Leistungen erbringen und sich obendrein einer unangekündigten Überprüfung unterziehen.

Exakte Messwerte sind wichtig für jeden Augenoptiker. Doch wie sieht es darüber hinaus mit wichtigen Werten im Umgang mit unserer Natur, sozialen Werten und dem Wert des lebenslangen Lernens im eignen Beruf aus? „Ausgezeichnet“, das bestätigte jetzt das Wahre-Werte-Magazin mit prominenter Unterstützung dem Team von BRILLEN-MOSQUA mit Sitz in der Ludwigsburger Innenstadt. Sie dürfen sich nun über das goldene Zertifikat samt „Edelrost-Award“ als Auszeichnung für Ihre Leistungen freuen.

„Wir sind total begeistert und freuen uns riesig über die Auszeichnung zum „Wahre-Werte-Optiker 2022/2023, liegen uns doch genau die ausgezeichneten Bereiche sehr am Herzen,“ erklärt Markus Stammberger, geschäftsführender Gesellschafter von BRILLEN-MOSQUA in Ludwigsburg.

Was sind die drei Kategorien, in denen konkrete Leistungen gefragt sind und die obendrein unangekündigt überprüft werden? 1. Ökologie: das Fachgeschäft hat einen Ökobeauftragten im Team und setzt nachweislich jedes Jahr ein Ökoprojekt um. Zudem muss mindestens eine nachhaltig produzierte Fassungskollektion im Geschäft angeboten werden. In der zweiten Kategorie Soziales, geht es darum, dass jedes Jahr ein Sozialprojekt im Wert von mindestens 1000 Euro unterstützt wird und sich auch das Team jährlich in Sachen Nachhaltigkeit, Soziales oder Teamentwicklung engagiert. Im dritten Punkt ist Fachkompetenz und Qualität vor Zeitdruck gefragt. Ebenso geht es beispielsweise darum, sich im Bereich Myopie-Prophylaxe (Vorbeugung gegen Myopie = Kurzsichtigkeit) zu engagieren.

Wahre-Werte-Beauftragter 2022/23: Frank Weber von Hund-Katze-Maus (VOX)

Die Auszeichnung wird von dem Wahre-Werte-Beauftragten, Fernsehmoderator und Tierschützer Frank Weber gemeinsam mit Oliver Alexander Kellner, Buchautor und Walk-of-Frame-Gründer bestätigt. Die meisten dürften Frank Weber von der VOX-Fernsehserie Hund-Katze-Maus kennen. Der leidenschaftliche Tierschützer lebt als Leiter des Franziskus Tierheims in Hamburg und ist zudem im Vorstand beim Bund gegen Missbrauch der Tiere (BMT). Oliver Alexander Kellner ist Buchautor und ebenso über verschiedene Sozialprojekte, wie beispielsweise den „Walk of Frame – Brillen, die helfen“ bekannt. Beide belobigen auf dem Zertifikat das Engagement von BRILLEN-MOSQUA und hoffen, dass auch über die Optik hinaus noch zahlreiche Menschen zusammenfinden, die sich für Wahre Werte in unserer Gesellschaft engagieren. Mehr Informationen rund um das Projekt: www.wahre-werte-optiker.org

Moderator Frank Weber
Foto: WWO

Ludwigsburger Wochenblatt | Schirmherrschaft aufwind e.V., 30. Juni 2022

Tour Ginkgo macht Station

Die Tour Ginkgo der Christiane Eichenhofer Stiftung trifft am Freitag, 1. Juli, um 15.40 Uhr auf dem Marktplatz in Ludwigsburg ein – eine gute Gelegenheit, die Radler im Zeichen des Hoffnungsbaumes kennenzulernen und dem Verein aufwind, dem die Tour 2022 gewidmet ist, viele Euros zu spenden.

Ludwigsburger Wochenblatt, 30. Juni 2022

Wir sind Ihr Experte für biometrisch exakte Gleitsichtbrillen

Unser Anspruch ist Ihr perfektes Sehen – ohne Kompromisse. Mit B.I.G. EXACT™ und der DNEye Technologie von Rodenstock machen wir genau das möglich: absolut passgenaue Gleitsichtgläser mit höchster biometrischer Präzision.

Ludwigsburger Wochenblatt, 30. Juni 2022

Kein Optiker konnte mir helfen. Dann war ich bei Brillen Mosqua.

Durch eine DNEye® Analyse meiner Augen beim Fachoptiker für biometrische Augenvermessung in Ludwigsburg kann ich mit meiner Gleitsichtbrille endlich optimal sehen.

Ludwigsburger Wochenblatt | aufwind e.V., 23. Juni 2022

Läuft! Kaffee für aufwind

Da hatten der Ludwigsburger Kaffeeröster Jairo Romero und Markus Stammberger, der geschäftsführende Gesellschafter von Brillen Mosqua, wieder mal eine prima Idee.

Pressemitteilung Schirmherrschaft aufwind e.V., 16. Juni 2022

Tolle Aktion vor unserem Geschäft für unseren aufwind e.V.

Kaffeebauer Jairo Romero (Kaffeerösterei Romero Eberhardstrasse 4) verkaufte gestern für den guten Zweck Kaffee. Alle Einnahmen spendet er an den aufwind e.V.

Wir von Brillen-Mosqua haben nochmal eine Spende von 500€ obendrauf gelegt. Das Team von aufwind war auch dabei und hat mitgeholfen – für die kleinen Helden im Landkreis Ludwigsburg. aufwind betreut schwerstkranke Kinder und extreme Frühchen nach dem Klinikaufenthalt in der Kinderklinik Ludwigsburg und gehört somit zum Klinikenverbund RKH.

Jairo Romero im Einsatz
Foto: aufwind e.V.

Ludwigsburger Wochenblatt, 09. Juni 2022

Die Mosqua-Vermessung des Auges

Der Ludwigsburger Top-100-Optiker Brillen-Mosqua ist von Rodenstock als biometrischer Gleitsichtexperte ausgezeichnet worden. In der Myliusstraße dient die umfangreiche Vermessung der Augen als Datenbasis für Gleitsichtbrillen.

Dürr AG | Schirmherrschaft aufwind e.V., 07. Juni 2022

Familien in schwierigen Lebenslagen unterstützen: Dürr AG spendet 1.000 € an aufwind

Die Dürr AG hat 1.000 € an den gemeinnützigen Verein aufwind e.V. gespendet. Hanjo Hermann, Leiter des Bereichs Nachhaltigkeit bei Dürr, übergab den Spendenscheck an die 2. Vorsitzende und den Schirmherrn der Ludwigsburger Initiative, die Familien erkrankter Kinder unterstützt.

In Kooperation mit der Kinderklinik in Ludwigsburg begleitet das aufwind-Team Familien mit frühgeborenen, schwer oder chronisch kranken Kindern auf ihrem Weg. Das Ziel ist es, Eltern und ihrem Nachwuchs umfassende Hilfe zu geben, sodass ihr Leben trotz dieser immensen Belastung gut gelingen kann.

„aufwind ist ein sehr wichtiger Verein für den Landkreis Ludwigsburg, da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich rund 80 bis 100 Familien in schwierigen Lebenslagen unter die Arme greifen“, so Hanjo Hermann. „Dieses großartige Engagement unterstützen wir selbstverständlich gerne mit einer Spende.“

Mirjam Trölenberg, 2. Vorsitzende von aufwind, und Markus Stammberger, Schirmherr des Vereins, freuen sich über die Spende: „Im Namen von aufwind und den betroffenen Familien bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung unserer Nachsorgearbeit.“

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr spendet als einer der größten Arbeitgeber im Kreis Ludwigsburg seit Jahren für verschiedene soziale, kulturelle, sportliche und wissenschaftliche Zwecke im regionalen Umfeld. Sein gesellschaftliches Engagement setzt das Unternehmen auch in Zukunft fort.

Hanjo Hermann, Leiter des Bereichs Nachhaltigkeit bei Dürr, übergab einen Spendenscheck an Mirjam Trölenberg, 2. Vorsitzende von aufwind, und Markus Stammberger, Schirmherr des Vereins (links).
Foto: aufwind e.V

Ludwigsburger Wochenblatt | aufwind e.V., 02. Juni 2022

Spende für Kinder in Not

Wie jedes Jahr spendet Zahnorama, die große Zahnarztpraxis in Markgröningen, den Erlös der Zahngoldspende an eine gute Sache in der Region.

Pressemitteilung Schirmherrschaft aufwind e.V., 31. Mai 2022

Das MVZ Zahnorama GmbH aus Markgröningen spendet an aufwind e.V. – Bunter Kreis Ludwigsburg

Wie jedes Jahr spendet Zahnorama die Zahngoldspende an einen gemeinnützigen Verein oder eine Organisation im Raum Ludwigsburg/Stuttgart.

Dieses Jahr freut sich aufwind e.V. – Bunter Kreis Ludwigsburg über diese tolle Spende.

„Wir haben die Altgoldspende, wie jedes Jahr noch ein wenig aufgestockt und somit ist eine tolle Summe in Höhe von  EUR 7.000,– zusammengekommen“, berichtet Zahnorama. Dr. Jochen Rosbach und Dr. Ursula Schönleber überreichten den Spendenscheck im Namen von Zahnorama an Frau Mirjam Trölenberg (2. Vorsitzende) und Herr Markus Stammberger (Schirmherr) von aufwind e.V. – Bunter Kreis Ludwigsburg: „Ganz nach den Werten unserer Unternehmensphilosophie ‚Wir schenken Ihnen ein Lächeln‘, hoffen wir, dass wir mit unserer Spende so manchem ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.“

aufwind e.V. unterstützt, berät und begleitet Familien mit frühgeborenen, schwer und chronisch kranken Kindern im Landkreis Ludwigsburg nach dem Klinikaufenthalt. Dazu fahren die qualifizierten Mitarbeiterinnen zu den Familien nach Hause und stärken die Familien durch kompetente Betreuung und Beratung und schenken Sicherheit und Stabilität.

„Wir bedanken uns herzlich für die großartige Spende an aufwind, die dazu beiträgt, dass wir diese Familien weiterhin professionell unterstützen und ‚Aufwind‘ schenken können,“ freuen sich Mirjam Trölenberg und Markus Stammberger.

Von rechts nach links: Mirjam Trölenberg (2.Vorsitzende aufwind e.V.), Dr. Ursula Schönleber (ärztliche Leitung Zahnorama), Dr. Jochen Rosbach (Geschäftsführer Zahnorama), Markus Stammberger (Schirmherr aufwind e.V.)
Foto: Zahnorama